Demnächst verfügbar: Superintelligence in der Lieferkette. Erfahren Sie mehr.

Risikomanagement in der Lieferkette von morgen

Entdecken Sie, wie unsere Kunden die Robustheit ihrer Lieferketten verbessern, indem sie ihre Reaktionsfähigkeit erhöhen, die Auswirkungen von Geschäftsunterbrechungen verringern und systemische Risiken innerhalb ihrer Lieferketten eindämmen. Entdecken Sie die greifbaren Auswirkungen auf Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG), die sie erzielen und die zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen weltweit beitragen. Erfahren Sie, wie sie sich geschickt durch die komplexe Landschaft der Lieferkettenvorschriften bewegen und die Einhaltung der Vorschriften und die Widerstandsfähigkeit ihrer Betriebe sicherstellen.


Vertrauen bei branchenführenden Unternehmen

Führende Unternehmen
vertrauen Prewave

Emma Sleep Erfolgsgeschichte

Emma Sleep Erfolgsgeschichte

Prewave Fallstudien und Whitepapers

  • Widerstandsfähigkeit
  • Einhaltung der Vorschriften
  • Nachhaltigkeit
  • Kartierung der Lieferkette

Entdecken Sie, wie Prewave die Resilienz-Strategien revolutioniert und dafür sorgt, dass Unternehmen angesichts von Unwägbarkeiten erfolgreich sind.

Entwirren Sie die Komplexität der Compliance mit den innovativen Lösungen von Prewave, die Unternehmen mit Leichtigkeit durch die regulatorische Landschaft führen.

Begeben Sie sich auf eine Reise in Richtung Nachhaltigkeit, denn Prewave leistet Pionierarbeit auf dem Gebiet nachhaltiger Praktiken und verändert die Industrie für eine grünere Zukunft.

Entdecken Sie, wie Prewave die Abbildung der Lieferkette für operative Exzellenz neu definiert. Navigieren Sie mit Präzision durch Unwägbarkeiten und schaffen Sie so eine solide Grundlage für zukünftiges Wachstum.

Mit
der Zukunft
Lieferketten
widerstandsfähiger
und nachhaltiger

"Prewave hat unser Lieferantenrisikomanagement bei Magna International verändert. Mit der Möglichkeit, über 150 verschiedene Risiken in unserer gesamten Zuliefererbasis zu bewerten, können wir nun fundiertere Geschäftsentscheidungen treffen und effizient auf Risiken im ESG-Bereich prüfen. Die Kommunikation und Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten hat sich deutlich verbessert, was unserem Engagement für ein ethisch sensibles Umfeld entgegenkommt. Die zeitsparenden Funktionen und zuverlässigen Daten von Prewave machen es für uns zu einem ausgezeichneten Werkzeug, das die Produktivität in einem Umfang steigert, der sonst einen enormen Personalbestand erfordern würde. Für uns bei Magna International ist das ein entscheidender Schritt.

Andre Ertl

Vizepräsident für Risikomanagement bei Lieferanten, Magna International

"Dank 'Prewave' können wir eine komplexe Situation besser bewältigen und haben zudem die nötige Transparenz, um die Krise zu überstehen. Außerdem sind wir für die Zukunft gut gerüstet!"

Andreas Schön

Manager Sourcing & Procurement Governance, Kärcher

"Als globaler Prozessverantwortlicher für das Beschaffungsmanagement bei der Hilti Corporation habe ich die transformative Kraft von Prewave in unserem Betrieb erlebt. Die Partnerschaft mit Prewave ermöglichte es uns, ein veraltetes proprietäres Software-Tool zu ersetzen und unser Risikomanagement auf ein neues Niveau zu heben. Als Direktvertriebsunternehmen in der Bauindustrie ist die Produktverfügbarkeit für uns von größter Bedeutung, und das konsequenzbasierte Risikomanagement von Prewave hat entscheidend dazu beigetragen, hervorragende Produktverfügbarkeitszahlen zu gewährleisten. Die Integration verschiedener Informationsquellen, die dynamische Risikoüberwachung und die außergewöhnliche Benutzerfreundlichkeit machen Prewave für unsere Supply Manager von unschätzbarem Wert und sorgen für Begeisterung für dieses hervorragende Tool."

Brian Sieben

Globaler Prozessverantwortlicher für das Beschaffungsmanagement, Hilti Corporation

"Die Integration der Prewave-Risikomanagement-Software in unsere Supply-Chain-Abläufe war ein echter Wendepunkt. Die umfassende Überwachung, die nachgelagerte Transparenz der Lieferkette und die Echtzeit-Warnungen haben unseren Ansatz in Bezug auf Compliance und Transparenz verändert. Das Navigieren durch die komplexe Gesetzgebung sowohl im nationalen als auch im europäischen Kontext ist nahtlos geworden, und wir können nun sicherstellen, dass unsere Abläufe durchgängig mit den gesetzlichen Anforderungen übereinstimmen. Die erhöhte Transparenz in der gesamten Lieferkette hat unsere Entscheidungssicherheit erhöht, da sie uns frühzeitig vor potenziellen Risiken wie Lieferunterbrechungen, Compliance-Problemen und ethischen Bedenken warnt. Die Lösung von Prewave hat es uns ermöglicht, potenzielle Probleme proaktiv anzugehen und ein robustes, konformes und transparentes Ökosystem in der Lieferkette aufrechtzuerhalten."

Catharina Masing

Nachhaltigkeitsmanager, Endress+Hauser Gruppe

"Prewave ist ein wertvoller Teil unserer Due Diligence, der die Herausforderungen der Aufrechterhaltung hoher Standards in den Bereichen Menschenrechte und Nachhaltigkeit angeht, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehende Gesetzgebung wie Lksg in Deutschland und CSDDD. Da Arcadis zahlreiche Projekte durchführt und mit vielen Lieferanten weltweit zusammenarbeitet, ist die Überwachung hoher Standards und die Sicherstellung einer vollständigen Due Diligence eine komplexe Aufgabe. Prewave ist eine entscheidende Komponente, da es eine umfangreiche Datenquelle bietet, die unsere Transparenz erheblich verbessert. Der kontinuierliche Informationsfluss stellt sicher, dass wir immer auf dem neuesten Stand sind, und bietet uns Einblicke in Echtzeit, die über herkömmliche Audits hinausgehen. Diese Transparenz hilft uns nicht nur bei der Überwachung unserer aktuellen Lieferantenbasis, sondern erleichtert auch aussagekräftigere Diskussionen mit unseren Lieferanten, was Prewave zu einem integralen Bestandteil unserer Reise in Richtung nachhaltige und verantwortungsvolle Beschaffung macht."

Mieneke Koster

Global Director of Sustainable Procurement, Arcadis

Vorheriges Dia
Nächstes Dia

Jeder, der im Lieferkettenmanagement tätig ist, weiß, wie schwierig es war, mit der Produktion und den Abläufen Schritt zu halten, wenn Fabriken stillstanden und Lieferwege blockiert waren. Was wäre, wenn es eine Lösung gäbe, die alle Fabrikzustände erfasst und sogar eine Risikovorhersage für potenzielle Stillstände machen könnte? Wie wäre es, wenn Sie sich auf die nächste Krise weit im Voraus vorbereiten könnten? 

Das tägliche Brot der Einkaufsabteilungen ist die Auswahl von neuen Lieferanten. Die Entscheidungen beruhen meist auf Finanzdaten und Lieferantenbewertungen, die allesamt der Realität hinterherhinken, da die Daten nur in regelmäßigen Abständen gemeldet werden. Auch Vorfälle bei Lieferanten wie Streiks, Brände usw. werden nicht berücksichtigt. Was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, einen Lieferanten zu überprüfen und historische Informationen sowie aktuelle Risiken in Echtzeit zu erhalten?

Keine Zeit zum Warten

Gestalten Sie Ihre Lieferkette jetzt nachhaltiger, transparenter und widerstandsfähiger.